Hervorgehobener Artikel

Bernd Heinemann MdL

SPD-Kandidat für das Kieler-Ostufer

YouTube Preview ImageAm 09. Juli 2016 entschied sich die SPD auf dem Kieler Ostufer mit 93,1 % für meine erneute Kandidatur zur Landtagswahl am 07. Mai 2017. Kurze Einblicke in meine Arbeit als Abgeordneter und als 1. Vizepräsident des Landtages Schleswig-Holstein bietet das Video. Wer mehr wissen möchte, trifft mich üblicherweise bei Veranstaltungen, Ortsbeiräten und vielen Aktivitäten auf dem Kieler Ostufer oder vereinbart ein persönliches Gespräch unter 0431/988 1343.

Arbeitsbelastungen im Gesundheitsbereich beseitigen!

heinemann_4-2Anlässlich der veröffentlichten Studienergebnisse des Marburger Bundes erklärt der gesundheitspolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, Bernd Heinemann: “Die Ergebnisse der Studie des Marburger Bundes zeigen, dass die Mehrheit der Ärztinnen und Ärzte in Schleswig-Holsteins Krankenanstalten mit ihrem Beruf zufrieden ist. Das ist erfreulich! Gleichwohl müssen Herausforderungen im Gesundheitsbereich noch bewältigt werden. Weiterlesen

Kieler Ostufer genießt 7. Stollenschmaus

DSC_0003Am Nachmittag nach der letzten Plenarsitzung 2016 versammelten sich wieder fast einhundert Genossinnen, Genossen der SPD-Ortsvereine aus Kiel-Ost und Gäste im großen Sitzungssaal der SPD-Landtagsfraktion. Der Saal, inklusive Weihnachtsbaum und die Tischgruppen waren weihnachtlich dekoriert und luden zum gemütlichen Beisammensein ein. Auch dieses Jahr wieder mein Dank an die Landtagsfraktion für die leihweise Überlassung des Weihnachtsbaumes. Weiterlesen

Wir sorgen für ärztliche Versorgung

heinemann_4-2Zum Krankenhausversorgungsplan der Landesregierung erklärt der gesundheitspolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, Bernd Heinemann:
“Die SPD-Landtagsfraktion unterstützt die Pläne der Sozialministerin. Für uns steht der Mensch im Mittelpunkt, deshalb geht es um eine flächendeckende qualifizierte und sektorenübergreifende Versorgung und nicht primär um Kosteneffizienz. Die hohe Qualität in der stationären sowie ambulanten Krankenversorgung spielt dabei vor allem für die gesetzlich Versicherten eine zentrale Rolle. Gerade in ländlichen Gebieten muss durch den demografischen Wandel eine bedarfsorientierte Gesundheitsversorgung sichergestellt werden, damit unsere älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger dort gut grund- und an zentraler Stelle maximal- oder spezialversorgt werden. Deshalb ist unsere Regierung mit ihren Plänen auf einem wichtigen und richtigen Weg.”

14. Kiel-Ost-Tour und Entspannt zur

Landesgartenschau Eutin

image1Mit einem vollen Bus ging es bei der 14. Kiel-Ost-Tour Ende September nach Eutin zur Landesgartenschau. Ganzheitliche Entspanntheit über den ganzen Tag war die Devise. Die kurze Anreise nach Eutin ermöglichte den Start der Tour ab 10 Uhr in Neumühlen-Dietrichsdorf. Einen Spielfilm während der Busfahrt gab es dieses Mal nicht, aber nach der Sommerpause, der Nominierung und den Berlintouren im Mai gab es viel ohnehin viel Gesprächsstoff untereinander. Erfreut stellten einige Teilnehmende fest, dass diesmal unser Fahrer ein altgedienter Kieler Genosse war, der schon mit Hans-Werner Tovar ein Integrationsprojekt voran brachte. Weiterlesen