Kieler Nordrunde diskutiert – Dynamischer Industriestandort Kiel

Reges Interesse und kundige Podiumsgäste kennzeichneten die erste Kieler Nordrunde 2018 zum Thema Industriepolitik im Maschinenmuseum in der Wik. DSC_0038DSC_0006

 

 

 

 

Oberbürgermeister Dr. Ulf Kämpfer, Vize-Präsident der IHK Andreas Eule, Raytheon Anschütz Geschäftsführer Dr. Lüder Hogrefe, DGB-Regionsgeschäftsführer Frank Hornschu und der industriepolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion Dr. Heiner Dunckel MdL diskutierten, moderiert von mir, miteinander und mit den zahlreichen Interessierten über die Chancen des Industriestandortes Kiel, die gemeinsamen Interessen der Wirtschaftsakteure, die Wege Kiel als Unternehmens- und Fachkräftestandort weiter attraktiv zu entwickeln. In ihrer Ausgabe vom 01.02.2018 berichteten die Kieler Nachrichten über die Kieler Nordrunde. Weiterlesen

Der Gesundheitsschutz in Shisha-Bars muss im Vordergrund stehen

Bernd_Heinemann_vor_OstuferZu der aktuellen Berichterstattung über die besonderen Risiken des Shisha-Rauchens habe ich als gesundheits- und suchtpolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion erklärt: „In jüngster Zeit häufen sich in Shisha-Bars in der Landeshauptstadt Kiel trotz Auflagen Fälle von Kohlenmonoxidvergiftungen. Diese Erfahrungen und die von der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung wissenschaftlich belegten erheblichen Zusatzgefahren gegenüber Zigarettenrauchen z.B. Herpes, Hepatitis, Chrom-, Nickel-, Kobalt- oder Bleivergiftungen machen es notwendig, mit Augenmaß mit diesen Risiken angemessen umzugehen. Weiterlesen

8. Stollenschmaus im Landeshaus – guter Ausklang 2017 – beste Aussichten 2018

DSC_0004Zwei Tage vor Heiligabend trafen sich gut 100 Gäste bei meinem 8. Stollenschmaus im Landeshaus. Besonders freute es mich, erstmals auch GenossInnen aus meinem Betreuungswahlkreis Kiel-Nord begrüßen zu können.

Es war sehr berührend, dass viele auch an WeihnachtDSC_0009sgaben für unsere benachteiligten Mitmenschen dachten und sich der Platz unter dem Weihnachtsbaum gut mit schön verpackten Weihnachtsgeschenken füllte. Alle Gaben bereiteten bei der Weihnachtsfeier für Einsame in die Räucherei Freude.

Sehr gefreut hat es mich, dass sich meine ehemaligen Landtagskollegen Jürgen Weber und Rolf Fischer bereit erklärt hatten, die kulturell-politische Gestaltung des Nachmittags zu übernehmen.

Rolf Fischers eindringlicher und berührender Vortrag über die Ereignisse und die Zeit des Kieler Matrosenaustandes, der schließlich in die Revolution und Gründung der Weimarer Republik mündete wird jedem in Erinnerung bleiben. Auch die historischen „Brückenschläge“ in die heutige Zeit. Weiterlesen

Keine Entwarnung bei Aids

Als gesundheitspolitischer Sprecher der SPD-Fraktion im Landtag Schleswig-Holstein habe ich zum heutigen Welt-Aids-Tag erklärt:
heinemann-bild1Die Zahl der HIV-Neuinfektionen geht in Schleswig-Holstein während der letzten Jahre stetig zurück. Das ist erfreulich, zeigt es doch, dass gute Prävention und frühzeitige Behandlung wirken. Tatsache ist aber auch: Es besteht anhaltender Handlungsbedarf bei der Prävention dieser heimtückischen Krankheit, die bei vielen Menschen in Vergessenheit zu geraten droht. Gerade jüngere Menschen halten HIV und Aids für „nicht so gefährlich“ oder glauben, es betreffe sie nicht. Dies schwächt präventives Verhalten und führt zu Entsolidarisierung mit den Betroffenen. Dabei ist die Bedrohung unverändert hoch. Weiterlesen